+++ Sofortbild Comeback: POLAROID ist wieder da!

2008 kündigte POLAROID das Ende der Produktion von Sofortbildfilmen an und versetzte damit weltweit unzählige Fotografen in einen Schockzustand. Dass wir viele POLAROID-Kameras auch danach und bis heute noch mit den gängigsten Filmen bestücken können, verdanken wir einer kleinen Gruppe von Enthusiasten, die sich unter dem Namen „The Impossible Project“ zusammentat und die letzte verbliebene POLAROID Fabrik kaufte, um dort die Produktion der Sofortbildfilme – mit neuen Rezepten und Zutaten – fortzuführen.

IMPOSSIBLE Filme sind seitdem ein fester und nicht mehr weg zu denkender Bestandteil des analogen Fotomarkts und begeistern die Anhänger der klassischen Sofortbild-Fotografie nicht zuletzt durch ihre Vielfalt – in Farbe und Schwarzweiß, mit klassisch weißem Rahmen, schwarzem oder buntem, eckig oder rund. Dazu kamen neu entwickelte Produkte, wie die Sofortbildkamera I-1 oder das Instant Lab.

So gut das Angebot von IMPOSSIBLE aber auch war – Synonym für die Sofortbildfotografie war, blieb und ist der Name POLAROID. Und pünktlich zum 80. Gründungstag von POLAROID kommt nun zusammen, was – gefühlt – zusammen gehört: IMPOSSIBLE wird POLAROID oder – ganz genau: The Impossible Project wird umbenannt in Polaroid Originals. Möglich wurde dies durch die Übernahme des Markennamens POLAROID durch den größten Anteilseigner von The Impossible Project.

Die ersten Produkte unter neuem Namen und in neuer Verpackung finden Sie bereits im Shop von NORDFOTO Versand – zum Beispiel POLAROID 600 Color oder POLAROID SX 70 Color. Andere wird es für eine Übergangszeit noch in der bisherigen Form und unter der bekannten Bezeichnung geben.

Mit dem Namen ändert sich aber nicht nur das Gewand – auch neue Produkte wird es von Polaroid Originals geben. So soll in den nächsten Wochen die analoge Sofortbildkamera POLAROID OneStep 2 das Licht der Welt erblicken. Sie ist die Nachfolgerin der ursprünglichen OneStep – der Kamera, die die Sofortbildfotografie vor genau 40 Jahren mit ihrer einfachen Nutzung einer breiten Öffentlichkeit näher brachte. Mit einem Preis von 120 Euro und der gleichen unkomplizierten Bedienung wie ihre Vorgängerin, lädt die OneStep 2 jeden ein, die analoge Sofortbild-Fotografie (wieder) zu entdecken. Mit einem starken integrierten Blitz, einfacher USB-Ladefunktion, einer ausdauernden Batterie und einem Selbstauslöser entspricht die POLAROID OneStep 2 aktuellen Ansprüchen und Erwartungen.

Außer der Kamera wird Polaroid Originals eine neue Generation von Sofortbildfilm im Originalformat vorstellen – in Farbe und Schwarzweiß und mit einer Reihe von Sondereditionen. Die neuen Filme verfügten nach wie vor über die typische verträumte Ästhetik, für die die POLAROID-Fotografie berühmt und beliebt ist und wird für die modernen analogen Sofortbildkameras ebenso verfügbar sein wie für die wichtigsten klassischen POLAROID Kameraformate.

zurück zur Liste